Impressum
1996 - 1999 Symphonisches Orchester Liechtenstein
www.sinfonieorchester.li
Liechtensteinische Musiker und Musikfreunde haben das Sinfonieorchester Liechtenstein (SOL) im Jahre 1988 gegründet. In der nun 20-jährigen Zeit seines Bestehens hat sich das SOL durch Engagement, Spielfreude und hohen Qualitätsanspruch zu einem Klangkörper entwickelt, der dem Publikum genussvolle und beeindruckende Konzerterlebnisse bietet, die Presse zu begeistern vermag und der das Land Liechtenstein auch im Ausland als musikalischer Botschafter repräsentiert. Längst ist es zu einem wichtigen und anerkannten Bestandteil des Musik- und Kulturlebens Liechtensteins, aber auch der weiteren Region geworden.

Die Orchestermitglieder sind Berufsmusiker und Musiklehrer aus Liechtenstein, den benachbarten Regionen der Schweiz und Österreichs sowie aus dem süddeutschen Raum. Je nach Programm wirken in den Konzerten 45 bis 80 Musikerinnen und Musiker mit. Die "Camerata des SOL" ist eine kammermusikalische Formation des Sinfonieorchesters Liechtenstein.

Das Repertoire des Orchesters umfasst Werke aus der gesamten klassischen und romantischen Orchesterliteratur, aber auch zeitgenössische Kompositionen. Immer wieder stehen Werke des grossen Liechtensteiner Komponisten J. G. Rheinberger auf dem Programm; einige seiner Hauptwerke hat das SOL auf CD eingespielt. Werke zeitgenössischer Komponisten werden ebenso gepflegt und berücksichtigt; Kompositionen von H. Schweizer, Chr. Kobelt, H. Schädler, J. Hanselmann, M. Frommelt und D. Gong wurden vom SOL uraufgeführt.

Die Konzerttätigkeit des SOL beschränkt sich nicht nur auf Liechtenstein und die Nachbarregionen Österreichs und der Schweiz, sondern führte auch nach Deutschland, Frankreich und nach Mazedonien, wo das SOL im Sommer 2004 an den Internationalen Musikfestwochen in Ohrid gastierte. Anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Souveränität des Staates Liechtenstein gab die Camerata des SOL im Oktober 2006 zwei Konzerte in Wien.

Mit dem Theater am Kirchplatz (TaK) in Schaan wird eine enge Zusammenarbeit gepflegt, das SOL ist heute regelmässiger Gast im TaK-Konzertkalender.

Das Orchester gestaltet seit dessen Gründung zusammen mit dem Chorseminar Liechtenstein Oratorien- oder andere grosse Chor-/Orchesterkonzerte. Aber auch die Mitwirkung bei weiteren renommierten Produktionen wie der Operettenbühne Balzers, den Schlossfestspielen Werdenberg (1999)  und dem J. G. Rheinberger Chor bekräftigen die wichtige Stellung des SOL als professionellen Klangkörper. Mehrmals bereits gastierte das SOL beim Opern-Apero am Neujahrstag im Kongresszentrum Davos. Daneben  wird das SOL, dessen Hauptsponsor die Centrum Bank AG in Vaduz ist,  immer wieder für Aufführungen für verschiedenste Projekte im In- und Ausland engagiert.
Zurück
Förderungs - Kategorien
Geförderte Personen - Aktuell
Einzelstipendien - Aktuell
Teilnahme an den Konzerten - Aktuell
Teilnahme an den Meisterkursen / der Akademie - Aktuell
Ausleihe von Instrumenten - Aktuell
Prämierungen
Geförderte Personen - ALLE (Aktuelle und in der Vergangenheit)

Eigene Projekte
Benefizkonzert Hände für Kinder 2016
Archiv
Aktuelles
22.11.2010
Presseberichte - Ma hilft 2011
13.11.2010
Gründung der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein